Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

News

08. April 2020

Innungsbäcker bleiben #offenfürdich - Kurzfilm zeigt Engagement und Durchhaltewillen der Branche

Berlin, 08.04.2020 – Corona hin, Krise her: Handwerksbäckereien bleiben #offenfürdich. Unter diesem Titel hat die Werbegemeinschaft des Deutschen Bäckerhandwerks Innungsbäcker aufgefordert, Filmsequenzen einzusenden, um daraus einen Film mit der gemeinsamen Botschaft #offenfürdich zu machen. Das Ergebnis war überwältigend.

Die Corona-Krise beeinflusst die Leben fast aller Menschen. Kontaktverbot und Quarantäne mag niemand. Beruhigend ist es da für viele, dass es nach wie vor Brot, Brötchen und andere Backwaren in bester Qualität vom Handwerksbäcker gibt. „Wir freuen uns gerade in diesen Tagen über den großen Zuspruch unserer Kunden. Den brauchen wir, um diese Krise möglichst unbeschadet zu überstehen“, so Michael Wippler, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks.

Einer Aufforderung, der Werbegemeinschaft des Deutschen Bäckerhandwerks kleine Filmsequenzen unter der Überschrift #offenfuerdich zu schicken, kamen jetzt Innungsbäcker aus der ganzen Republik nach – und wie! Die Beiträge waren bunt, kreativ, engagiert und vor allem zahlreich. Der daraus produzierte Film gereicht der Vielfalt der Deutschen Bäckerlandschaft zur Ehre. „Wir waren sehr überrascht davon, wie viel Lebensfreude, Fröhlichkeit und Mut in diesen Filmschnipseln steckt“, so Susanne Fauck, Geschäftsführerin der Werbegemeinschaft. „Daraus ist ein richtiger Wohlfühl-Film geworden, der Lust macht auf einen Spaziergang zum Innungsbäcker in Ihrer Nachbarschaft. Dort können Sie Menschen erleben, die dieser Krise ins Gesicht lächeln!“, so Fauck abschließend.

Den Film können Sie hier sehen.

Pressekontakt:

Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V.
Felix Schnellbacher
Tel: (030) 20 64 55-56
E-Mail: presse@baeckerhandwerk.de
Internet: www.baeckerhandwerk.de