Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Veranstaltungen

Allgemeine Informationen und konkrete Details: Erfahren Sie mehr über unsere Veranstaltungen. Falls noch Fragen offen bleiben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

5. Tag des Deutschen Brotes

Am 5. Tag des Deutschen Brotes wurde Cem Özdemir zum Botschafter des Deutschen Brotes 2017 ernannt ...

26. April 2016, der vierte Tag des Deutschen Brotes wurde gefeiert: nicht nur in Berlin im Rahmen eines zentralen Festaktes, sondern auch in den Backstuben der Innungsbäcker.

mehr erfahren

Jahrespressekonferenz 2017

Am 5. Tag des Deutschen Brotes präsentierte der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. aktuelle Zahlen der Branche im Jahresrückblick ...

mehr erfahren

5.000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt

Mit einem gemeinsamen Brotbacken haben der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) die Aktion „5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ 2016 eröffnet.

mehr erfahren

4. Tag des Deutschen Brotes

26. April 2016, der vierte Tag des Deutschen Brotes wurde gefeiert: nicht nur in Berlin im Rahmen eines zentralen Festaktes, sondern auch in den Backstuben der Innungsbäcker. Durch und durch ein gelungenes Event ...

26. April 2016, der vierte Tag des Deutschen Brotes wurde gefeiert: nicht nur in Berlin im Rahmen eines zentralen Festaktes, sondern auch in den Backstuben der Innungsbäcker.

mehr erfahren

Bäckman on Tour 2015

Das Deutsche Bäckerhandwerk schickte seinen Frühstückshelden auf große Deutschlandtour: 16 Stationen in allen Bundesländern, einmal quer durch die Republik, von Hamburg nach Heidelberg, von Berlin nach Köln, von Neunkirchen nach Arnstadt.

mehr erfahren

Bäcker und Politik im Dialog

„Wir machen uns stark für die Zukunft des Bäckerhandwerks“ - unter diesem Motto stand der diesjährige Parlamentarische Abend des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks e. V., der am 04.11.2015 mit rund 80 Gästen in den Räumlichkeiten des Zentralverbandes in Berlin stattfand.

mehr erfahren

iba 2015 in München

Sie ist das wichtigste Ereignis für deutsche Handwerksbäcker und fand direkt vor Ihrer Haustür statt: Vom 12. bis 17. September stellte die iba die Trends, Innovationen und technischen Entwicklungen der Branche für kleine und mittelständische Betriebe vor. Ein Muss für alle Bäcker, denn mit rund 1.200 Austellern aus über 55 Ländern ist die Messe eine wichtige Informationsquelle für alle Handwerksbetriebe.

mehr erfahren

Zeichnung Brandenburger Tor aus Broten

Rückblick zum 3. Tag des Deutschen Brotes

Am 05. Mai 2015 war es wieder soweit: Zu Ehren der deutschen Brotkultur feierte der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. gemeinsam mit allen Innungsbäckern und Brotliebhabern den 3. Tag des Deutschen Brotes. Das Motto des Tages, „Regionalität und Vielfalt“, steht stellvertretend für das, was an diesem Tag gefeiert werden soll: Das deutsche Brot in all seinen regionalen Facetten.

mehr erfahren

Logo iba-summit 2015

iba-summit 2015

Unter dem Motto „B(re)aking Ideas for your Business“ fand am 11. September 2015 in München der 2. iba-summit statt. Beim internationalen Kongress für die globale Backbranche trafen sich bereits am Vortag der iba, der Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks (12. bis 17. September 2015), die Branchenkenner und Entscheider des internationalen Backsektors zum interdisziplinären Austausch.

mehr erfahren

Bäcker Siegfried Brenneis mit Präsident Dominique Panchot (links) und Schatzmeister Francois Pozzdi von der Vereinigung Ambassadeurs du Pain.

Große Auszeichnung für den Teamkapitän der Deutschen Bäcker Nationalmannschaft

Vom 08.-12. März 2014 fand in Paris Nord Villepinte die Fachmesse Europain für Bäckereien statt. Im Rahmen der Messe wurde der Backweltmeister und Teamkapitän der Deutschen Bäcker-Nationalmannschaft, Siegfried Brenneis, als erster Bäcker aus Deutschland in die Vereinigung „Ambassadeurs du Pain“ (Botschafter des Brotes) berufen. In dieser elitären Vereinigung sind Spitzenbäcker aus der ganzen Welt vertreten, um sich gemeinsam für die Förderung des traditionellen Brotes weltweit einzusetzen.

mehr erfahren

Im Fokus des Engagements der „Ambassadeurs du Pain“ steht vor allem die Verknüpfung althergebrachter Brottraditionen mit fortschrittlichen Technologien und den modernen Anforderungen der Lebensmittelwirtschaft. Die Mitglieder einen die Ziele, innovative Lösungen zum Erhalt des qualitativen und traditionellen Handwerks zu finden, den Nachwuchs aktiv zu fördern und die internationalen Brotspezialitäten bei repräsentativen Anlässen wie Backwettbewerben oder Messen zu bewerben.

 

Der rührige Bäcker- und Konditormeister Siegfried Brenneis engagiert sich bereits seit vielen Jahren für den Erhalt des traditionellen Brotes. Der Bäcker aus Schloßau wurde nicht nur vielfach bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Vor allem durch zahlreiche öffentliche Backaktionen als auch seiner Mitwirkung bei der „Revolution für den Erhalt des handwerklichen Brotes“, die sein Kollege Artisan Boulanger Peter Kapp initiiert hat, hat sich Siegfried Brenneis einen Namen gemacht. Die Aufnahme in die „Ambassadeurs du Pain“ krönt nun seinen unermüdlichen Einsatz: „Ich freue mich riesig über diese Ehrung. Das ist auch eine Bestätigung für meine jahrelange Arbeit für das regionale und deutsche Brot weltweit“, so Brenneis.

Zur Nationalmannschaft

2. Tag des Deutschen Brotes am 05. Mai 2014 in Berlin

Rückblick: 2. Tag des Deutschen Brotes 2014

Der Tag des Deutschen Brotes unterstreicht die Bedeutung der deutschen Brotvielfalt und trägt zur Anerkennung der deutschen Brotkultur als immaterielles Kulturerbe durch die UNESCO bei. Dieser Tag wird seit 2013 durch einen offiziellen Festakt in Berlin gewürdigt. In 2014 fand er am 05. Mai statt.

Sehen SIe hier einige Impressionen der Veranstaltung.

Zum 2. Tag des Deutschen Brotes

Zentralverband startet neue Kamingesprächsreihe „Brot & Medien“: Auftakt mit Food-Trendforscherin Hanni Rützler am 29.10.2013 in Berlin

Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. möchte mit einer neuen Gesprächsreihe „Brot & Medien“ den schönen Brauch des journalistischen Kamingesprächs kultivieren. Für den Auftakt dieser Reihe lud der Zentralverband die renommierte Food-Trendforscherin Hanni Rützler aus Wien ein, um mit ihr gemeinsam über Zukunftstrends in der Food-Branche zu sprechen und den Dialog mit ausgewählten Medienvertretern zu suchen.

mehr erfahren

Im Rahmen des Kamingesprächs gab sie vor 12 Journalisten in Berlin einen Einblick in ihr jüngstes Werk - den Food-Report – in dem sie wichtige Trends der Zukunft benennt. Darunter u.a. die wachsende Gruppe an sogenannten Flexitariern, Menschen, die sich vorwiegend vegetarisch ernähren aber auch Fisch und Fleisch in guter Qualität zu genießen wissen. Ebenso streifte sie das Phänomen des zunehmenden Interesses an „urban gardening“ in Großstädten und erklärte, warum der Verbraucher nach neuen Handelskonzepten verlangt, die bereits eine glaubwürdige, zielgruppengerechte Vorauswahl treffen, wie es u.a. beim Konzept „Kochhaus“ anzutreffen ist. Frau Rützler hatte erst im Frühjahr des Jahres in Kooperation mit backaldrin den großen Brotreport vorgestellt und dabei die Potenziale des Bäckerhandwerks unter die Lupe genommen.

Einen genussvollen Ausklang fand der Abend beim anschließenden Dinner mit anregenden Gesprächen und Getränken.

Lebensmittelrecht & Praxis: Wertvolle Informationen aus erster Hand

Lebensmittelrecht & Praxis - Wertvolle Informationen aus erster Hand

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen im Bereich Lebensmittelrecht auf den neuesten Stand zu bringen. Unsere Seminarreihe „Lebensmittelrecht & Praxis“ bietet Ihnen verständliche und nützliche Hilfen und Informationen für das Tagesgeschäft. Top-Referenten informieren Sie über die neuesten Entwicklungen und stehen auch abseits der Vorträge zum Gespräch zur Verfügung.

Zu Lebensmittelrecht & Praxis

Holzofen-Forum: Unsere Experten-Runde tagt

Holzofen-Forum: Unsere Experten-Runde tagt

Moderne, automatische Pelletöfen oder traditionell gemauerte Holzöfen? Direkte oder seitliche Befeuerung? Welche Öfen bietet der Markt und welche Varianten sind denkbar? Bei unseren Holzofen-Foren suchen Praktiker und Experten nach Antworten auf die Frage: Wann darf sich ein Brot Holzfofen-Brot nennen?

Zum 2. Holzofen-Forum

Mitgliederversammlung: Viel getan, viel zu tun

Mitgliederversammlung: Viel getan, viel zu tun

Einmal im Jahr treffen sich Vorstand, Führungsteam und Mitglieder des Zentralverbandes, um auf das Geleistete zurückzublicken, kommende Aufgaben in Angriff zu nehmen, Beschlüsse zu fassen und neue Initiativen auf den Weg zu bringen. Stellungnahmen zu aktuellen Themen, Vorträge und der Haushalt für das kommende Geschäftsjahr runden das dichte Programm ab. Ordentliche Mitglieder der Mitgliederversammlung sind die Landesinnungsverbände oder gleichgestellte Innungen. 2012 fand die Jahrestagung in Hannover statt. 2013 werden sich die Delegierten auf Einladung des BIV Saarland im Südwesten Deutschlands versammeln.

iba 2012 : Ein Rückblick

iba 2012 : Ein Rückblick

Eine iba der Superlative liegt hinter uns. Noch internationaler, noch größer und noch besser begeisterte der Weltmarkt des Backens 1.255 Aussteller und 70.000 Besucher aus 177 Ländern gleichermaßen. Hier trifft sich alle drei Jahre die gesamte Branche, um einen Blick in die Zukunft des Bäckerhandwerks zu werfen.

zum Rückblick

Parlamentarischer Abend: Produktiver Interessenaustausch

Parlamentarischer Abend: Produktiver Interessenaustausch

Vertrauliche Hintergrundgespräche zu wichtigen Themen der Zeit, präsentiert in entspannter Atmosphäre – das erwartet die Teilnehmer der parlamentarischen Empfänge des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks in den Büroräumen der Geschäftsstelle. Unsere Themen: Deutsches Brot als Weltkulturerbe, Nährwertprofile für Backwaren, subventionierter Anbau von Energiepflanzen für Agrokraftstoffe, Hygiene-Gütesiegel für Betriebe im Lebensmittelhandwerk und der ermäßigte Mehrwertsteuersatz für Nahrungsmittel. Während des Empfangs ergeben sich viele Gelegenheiten zum persönlichen Meinungsaustausch zwischen den Vertretern des Deutschen Bäckerhandwerks und des Bundestages.

Kamingespräche: Im Dialog mit Medienvertretern

Kamingespräche: Im Dialog mit Medienvertretern

Im kleinen Kreis mit ausgewählten Journalisten sprechen wir über die vielfältigen und aktuellen Themen, die das Bäckerhandwerk auf nationaler und europäischer Ebene bewegen. Mit den Kamingesprächen bietet der Zentralverband Vertretern der Presse ein Gesprächsforum zum Interessenaustausch und zur gegenseitigen Inspiration. Hochkarätige Ehrengäste stehen als Diskussions- und Gesprächspartner zur Verfügung, wie zuletzt die Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ilse Aigner. Unsere Themen 2010 und 2011: „Warum essen Menschen anders, als sie sich ernähren sollten?“ und „Europa und der Verbraucherschutz – Strukturen und aktuelle Herausforderungen“.

Messen: Nachwuchswerbung mit Pfiff und Präsenz

Messen: Nachwuchswerbung mit Pfiff und Präsenz

Nachwuchswerbung dort, wo sie ankommt: Auf der „YOU!“, Europas größter Jugendmesse, und auf der „Didacta“, der größten Fachmesse für Lehrkräfte aller Bildungsbereiche in Europa, sind wir mit unserem Stand vertreten. Schulabsolventen finden dort nützliche Informationen rund um die Berufe Bäcker/in und Bäckereifachverkäufer/in. Lehrkräften bieten wir aussagekräftige Materialien rund um die Karriere-Chancen im Bäckerhandwerk – maßgeschneidert für den Unterricht.

Sommerfeste: Festliches Engagement

Sommerfeste: Festliches Engagement

Interessenvertretung in festlichem Rahmen: Jahr für Jahr unterstützt der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks ausgesuchte gesellschaftliche Höhepunkte. Ob beim Sommer-Biwak des Parlamentskreises Mittelstand (PKM) oder beim Sommerfest des Bundespräsidenten im Schloss Bellevue – der Besuch unseres Standes mit erlesenen Köstlichkeiten frisch aus der Backstube lohnt sich für jeden Gast. Tatkräftige Hilfe leisten Berliner Innungsbäckereien und die ADB-Schule Berlin.

Zum Sommerfest