Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

News

14. Februar 2014

Werben für das deutsche Brot: Neues Werbemittelpaket zum Tag des Deutschen Brotes erhältlich

Am 05. Mai 2014 ist es wieder soweit: In der ganzen Bundesrepublik wird der Tag des Deutschen Brotes gefeiert. Zum zweiten Mal würdigt das deutsche Bäckerhandwerk die Brotvielfalt unseres Landes mit diesem Ehrentag. Bereits im letzten Jahr hat der Tag des Deutschen Brotes eine breite Resonanz in der Öffentlichkeit erfahren. Neben dem symbolischen Festakt in Berlin, haben regionale Bäcker landauf, landab den Tag des Deutschen Brotes als Anlass für besondere Marketing-Aktionen genutzt.

In diesem Jahr unterstützt die Werbegemeinschaft des Deutschen Bäckerhandwerks aktiv den regionalen Bäcker mit einem vielfältigen Werbemittelangebot bei der Inszenierung des Festtags. Neben Postern, Luftballons und Flyern, enthält das Kampagnenpaket auch essbare Brot-Oblaten zum Mitbacken, mit dem das Sondergebäck verziert werden kann. Darüber hinaus sind Aktions-Coupons erhältlich, mit denen die Kunden eingeladen werden, das Aktions-Gebäck am Tag des Deutschen Brotes vergünstigt zu erwerben. Die Poster und Einladungscoupons können mit dem eigenen Bildmotiv oder Logo, einer individuellen Headline als auch der farblichen Anpassung dem eigenen Corporate Design angepasst werden.

Bis zum 31. März 2014 ist das umfangreiche Werbemittelangebot zum Tag des Deutschen Brotes unter www.baeckerhandwerk.de erhältlich. „Wir wüschen uns, dass sich unsere Mitglieder aktiv am Tag des Deutschen Brotes beteiligen. Je mehr Aufmerksamkeit dem deutschen Brot zugute kommt, desto größer sind die Chancen, seine Vielfalt und Tradition für die Zukunft zu bewahren. Mit unserem Werbemittelangebot ist es für jeden Bäcker ganz einfach, den Tag des Deutschen Brotes zu einem besonderen Erlebnis für seine Kunden zu machen und mit Sonder-Aktionen von ihm zu profitieren“, so Präsident Peter Becker.

Pressekontakt:

Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V.

Michael Wippler, Präsident
Daniel Schneider, Hauptgeschäftsführer

Tel: (030) 20 64 55-0
E-Mail: zv@baeckerhandwerk.de
Internet: www.baeckerhandwerk.de