Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Meldungen Corona-Krise

News

Der freiwillige Nutri-Score kommt

Die Kennzeichnung von Lebensmittel mit dem ampel-ähnlichen Nutri-Score kommt voraussichtlich noch im November 2020. Nachdem der Bundesrat am 9. Oktober der Änderung der Lebensmittel-Durchführungsverordnung zugestimmt hat, steht dem vom Landwirtschaftsministerium angekündigten Inkrafttreten nichts mehr im Weg.

Die Kennzeichnung mit dem Nutri-Score ist ausdrücklich freiwillig.

Der Nutri-Score ist kein frei verwendbares staatliches Zeichen sondern eine eingetragene Marke der Agence nationale de santé publique, der französischen Nationalen Agentur für öffentliche Gesundheit. Nach deren Verwendungsbedingungen ist u. a. eine Registrierung erforderlich. Zudem sind die festgelegten einzelnen Verwendungsbedingungen von dem Lebensmittelunternehmer zu beachten.

Da sowohl das Registrierungsverfahren als auch die Berechnung des Nutri-Scores für Produzenten handwerklich hergestellter Lebensmittel vergleichsweise sehr aufwändig ist, ist davon auszugehen, dass die Verwendung des Nutri-Scores für Handwerksbäckereien in der Regel nicht in Frage kommen wird.