Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Meisterbäcker - Die Nachwuchskampagne des Deutschen Bäckerhandwerks 2014

Frühstück? Natürlich vom Bäcker!

Kann man sich einen gedeckten Frühstückstisch ohne duftendes Brot, frische Brötchen oder süße Stückchen überhaupt vorstellen? Doch Brot- und Backwaren können viel mehr, als Appetit aufs nächste Frühstück zu wecken. Sie sind unverzichtbare Grundlage für eine ausgewogene Ernährung. Genau hier setzt die jährlich fortgesetzte Frühstückskampagne des Bäckerhandwerks an, die seit 2010 quer durch alle Alterschichten fortgesetzt wird.

Die Frühstückskampagne 2014 des Bäckerhandwerks.

Infoplakate zu den Berufen Bäcker und Bäckereifachverkäufer
Der Faltenbeutel für Ihre Filiale
Die Postkarte für Bäcker
Das Meisterbäcker-Signet für ihre Filiale

Das Deutsche Bäckerhandwerk ist ein Garant für ein frisches und nachhaltiges Frühstück. Davon profitiert jeder – Erwachsene ebenso wie Kinder und Jugendliche. Denn ein guter Tag beginnt immer mit einer guten, ausgewogenen Mahlzeit.

Eine neue Kampagne des Deutschen Bäckerhandwerks, die sich gezielt an Jugendliche und Heranwachsende richtet, macht auf die Wichtigkeit eines guten Frühstücks aufmerksam. Wann, was und wie viel sollte man frühstücken? Welche und wie viele Nährstoffe benötigt ein Jugendlicher? Wie ernährt man sich richtig und bleibt durch gesunde Ernährung und Sport fit? Welche Tipps und Rezepte gibt es für die Zubereitung eines leckeren Frühstücks? Zu allen diesen Fragen gibt die Frühstückskampagne Antwort – modern, zielgruppengerecht, informativ.

Sieger gekürt: Rege Teilnahme am Plakatwettbewerb der Bäckman-Frühstückskampagne für Grundschüler

Dieses Plakat wurde von Hans Herrmann aus der Klasse 4a der Grundschule Regensburg gestaltet.

Hans Herrmann, Klasse 4a, Grundschule Regensburg

Klasse 4a, Grundschule Fleischwangen

Klasse 4a, Grundschule Fleischwangen

Lerngruppe F 1/2, Karlshorster Grundschule Berlin

Lerngruppe F 1/2, Karlshorster Grundschule Berlin

Klasse 3d, Gorch-Fock-Schule Hamburg

Klasse 3d, Gorch-Fock-Schule Hamburg

Klasse 3a, Grundschule Ueberau Reinheim

Klasse 3a, Grundschule Ueberau Reinheim

Klasse 4, Reckmitz-Grundschule Ahrenshagen

Klasse 4, Reckmitz-Grundschule Ahrenshagen

Klasse4, Grundschule Atens Nordenham

Klasse4, Grundschule Atens Nordenham

Klasse 3a, Gottfried-Kinkel-Grundschule Bonn

Klasse 3a, Gottfried-Kinkel-Grundschule Bonn

Klasse 3b, Grundschule Wörth

Klasse 3b, Grundschule Wörth

Klasse 3c, BIP Kreativitätsgrundschule Dresden

Klasse 3c, BIP Kreativitätsgrundschule Dresden

Klasse 4a, Grundschule M. Luther Blankenburg

Klasse 4a, Grundschule M. Luther Blankenburg

Klasse 3d, Schule am Park Hohenwestedt

Klasse 3d, Schule am Park Hohenwestedt

Klasse 3a, Höchstener Grundschule Dortmund

Klasse 3a, Höchstener Grundschule Dortmund

Sechs Jahre jung und schon eine echte Gewinnerin: Beim Bäckman-Preisausschreiben im Rahmen der letztjährigen Frühstückskampagne des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks e. V. für Grundschüler wusste die Erstklässlerin Lia die richtige Lösung und hatte noch dazu das entscheidende Quäntchen Glück. Sie kann sich nun über einen Dawanda-Gutschein in Höhe von 50 Euro freuen. Auch die Sieger des deutschlandweiten Plakatwettbewerbs stehen mittlerweile fest. Vom 11.09. bis zum 20.09.2012 werden die prämierten Arbeiten plakatiert.

Kampagne 2011: "Bäckman zeigt dir wie es geht!"

Jeder Teilnehmer erhält die Bäckman-Urkunde!

Über 1.705 Bäckermeister und -meisterinnen mit mehr als 7.126 Verkaufsstellen ergriffen die Gelegenheit, an der örtlichen Schule Präsenz zu zeigen, aktiv einen Beitrag zum Unterricht zu leisten und ihrer künftigen Kundschaft die Prinzipien einer ausgewogenen Ernährung aus erster Hand zu vermitteln. Dazu werden sie von der Werbegemeinschaft des Deutschen Bäckerhandwerks mit einer umfassenden

Marketingstrategie inklusive aller notwendigen Marketinginstrumente unterstützt. Von der geballten Schlagkraft der deutschlandweiten Gesamtkampagne profitieren im Endeffekt natürlich alle Bäcker.

Frühstückskampagne 2011: „Unser Frühstücksbäcker“

Unter dem Slogan „Unser Frühstücksbäcker“ geht die Frühstückskampagne der deutschen Bäcker im Schuljahr 2011/12 an Grundschulen in die zweite Runde. Bäckman, der Superheld aus der Backstube, vermittelt seinem 6-10-jährigen Publikum viel Wissenswertes über gesunde Ernährung und Bewegung und sorgt für Spiel und Spaß. Mit extra für die Kampagne entwickelten Unterrichtseinheiten garantiert er lehr- und abwechslungsreiche Projektwochen an deutschen Grundschulen. Auch die Eltern werden auf der Aktionsplattform aktiv mit einbezogen.

Kampagne 2010: "Besser frühstücken mit dem Frühstückskönig."

Lebensmittel in Nahaufnahme

Ernährungswissenschaftler empfehlen, mehr als die Hälfte der täglichen Kalorien aus Kohlenhydratquellen wie Vollkornbrot zu beziehen. Das Gehirn benötigt die speziell in Kohlenhydraten reichlich enthaltene Glukose als Brennstoff. Die wasserlöslichen B-Vitamine in Getreideprodukten sind wichtig für Wachstum und Entwicklung von Gehirn und Nervensystem. Spurenelemente im vollen Korn stärken zudem die Abwehrkräfte. Von dieser geballten Kraft profitieren Kleinkinder genauso wie Erwachsene oder ältere Menschen.

Frühstückskampagne 2010: „Wer wird Frühstückskönig?“

Seit 2010 vermittelt das leicht verständliche Spiel „Wer wird Frühstückskönig?“ Vorschulkindern und allen anderen Interessierten die wichtigsten Regeln und Zutaten für ein gesundes Frühstück. Auch Themen wie Bewegung und soziales Verhalten kommen dabei nicht zu kurz. Das Spiel für Kinder ab 4 Jahren unterstützt die pädagogische Arbeit von Erziehern und Erzieherinnen und wurde in Zusammenarbeit mit Ökotrophologen, Pädagogen, Eltern und Erziehern entwickelt. Beim abschließenden Fotowettbewerb reichten 194 Teilnehmer Fotogalerien ein.

Mehr erfahren?

Hier gehts zur kampagnenübergreifenden, interaktiven Aktionsplattform für alle Zielgruppen: Frühstücksbäcker