Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

5.000 Brote

Innungsbäcker backen mit Konfirmanden für internationale Bildungsprojekte.

So wirkungsvoll kann gute Zusammenarbeit sein. Bereits zum zweiten Mal engagierten sich deutschlandweit junge Konfirmanden, um in den Backstuben deutscher Innungsbäcker ihr handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen. Unter dem Motto „5000 Brote – Konfirmanden backen Brot für die Welt“ buken die jungen Nachwuchstalente für internationale Bildungsprojekte in Albanien, El Salvador und Ghana.



Die erfolgreiche Initiative ist ein gemeinsames Projekt des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerkes, der evangelischen Kirche und dem evangelischen Hilfswerk „Brot für die Welt“.